zurück

Die Fahrzeugsegnung des neuen Kleinlöschfahrzeuges der FF Meiselding stand im Mittelpunkt des Feuerwehrfestes, das am 24. Mai 2014 im Vereinshaus stattfand.

Beim neuen Kleinlöschfahrzeug handelt es sich um einen MERCEDES Sprinter, Allrad, mit 190 PS. Die Gesamtkosten für das neue KLFA betragen € 145.500,00. Der Kärntner Landesfeuerwehrverband unterstütze diesen Ankauf mit einer Förderung in Höhe von € 58.500,00. Die restlichen Finanzmittel wurden von der Gemeinde aufgebracht. Das Kleinlöschfahrzeug verfügt über eine sehr hochwertige technische Ausstattung. Die Gerätschaften im neuen KLFA wurden zum Großteil aus der Kameradschaftskasse finanziert. Der FF Meiselding steht somit ein modernes und zweckentsprechendes KLFA, zur Erfüllung der umfangreichen Aufgaben, zur Verfügung.

OBI Wolfgang Moser war sichtlich stolz und hatte allen Grund zur Freude. Viele Gäste folgten der Einladung und es herrschte „Kaiserwetter”. Der Kommandant sprach Worte des Dankes und konnte zahlreiche Ehrengäste, Feuerwehrabordnungen, Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürger willkommen heißen.

Dass die Zusammenarbeit zwischen Kommandanten und Kommandanten-Stellvertreter ausgezeichnet funktioniert, bewies BI Christian Rainer, der umsichtig und besonnen als Sprecher fungierte und für die Abwicklung des Festaktes verantwortlich zeichnete. Sehr interessant und aufschlussreich waren seine Ausführungen, sowohl über das Feuerwehrwesen allgemein, als auch über die vielfältigen Aufgaben der örtlichen Feuerwehr. BI Rainer dankte dem Landesfeuerwehr- und Bezirksfeuerwehrkommando sowie der Gemeindevertretung für die Unterstützung und die ausgezeichnete Zusammenarbeit. Den Paten wurde als Dankeschön ein kleines Präsent überreicht.

Dechant Rudolf Pacher nahm, im Beisein der Patinnen Gertrud Auer-Welsbach, Irmgard Konrad, Marion Marcher, Birgit Petschacher und des Paten Gernot Fleischhacker, die Fahrzeugsegnung vor.

Dass die Feuerwehr eine bedeutende Einrichtung ist und wichtige Aufgaben erfüllt, das brachte der Volksschulchor, unter der Leitung von Frau Dir. Birgit Petschacher, mit viel Begeisterung zum Ausdruck. Der MGV Geselligkeit Meiselding und die Landjugend Meiselding umrahmenten den Festakt. Die „Kärntner Buam” spielten zum Tanz auf und sorgten bis in die frühen Morgenstunden für Frohsinn und eine ausgezeichnete Stimmung.

Ein herzliches Dankeschön gebührt den Kameraden der FF Meiselding für die perfekte Durchführung dieser Veranstaltung.

Neues Kleinlöschfahrzeug

zurück